9 Möglichkeiten zur natürlichen Steigerung der Verdauung

1. Kauen Sie Ihr Essen

So einfach es auch klingt, eine gute Verdauung beginnt tatsächlich im Mund.

Wenn Sie Ihr Essen gut kauen, erleichtert dies die Arbeit Ihres Verdauungssystems, sodass sich Ihr Körper stattdessen auf andere Aufgaben konzentrieren kann.

2. Unterstützen Sie Ihre Verdauungsenzyme

Es gibt eine Vielzahl von Enzymen im Körper, die die von uns verzehrten Lebensmittel abbauen.

Manchmal brauchen unsere Körper jedoch etwas Hilfe. Wenn Sie sich aufgebläht, verstopft, müde und rundum träge fühlen, benötigen Sie möglicherweise einen Schub an Verdauungsenzymen oder Verdauungsbitter, um Ihre Verdauung anzukurbeln.

3. Essen Sie echte LebensmittelVerdauung verbessern

Verarbeitete Lebensmittel und Fastfood enthalten normalerweise viel raffiniertes Salz, Zucker und verarbeitete Öle, die für Ihren Körper schwer zu zersetzen und zu verdauen sind. Diese Lebensmittel liefern auch keinen Nährwert.

Ihr Körper kann es schwer haben, all diese mit Chemikalien beladenen, fettreichen Lebensmittel zu verdauen. Beseitigen Sie den Müll (einschließlich verarbeiteter „gesunder“ Lebensmittel) und konzentrieren Sie sich darauf, ganze Lebensmittel für eine optimale Verdauung zu essen.

4. Sei gut zu deiner Leber

Bei der Verdauung spielt Ihre Leber eine große Rolle. Fast alle Nährstoffe aus den Lebensmitteln, die Sie essen, gelangen direkt in die Leber, nachdem sie im Verdauungstrakt aufgenommen wurden.

Dies liegt daran, dass die Leber für die Speicherung und Freisetzung von Energie, Vitaminen und Mineralien an verschiedene Körperteile verantwortlich ist. Ohne sie könnte Ihr Körper nicht funktionieren!

Halten Sie Ihre Leber gesund, indem Sie Lebensmittel wie dunkles Blattgemüse, Löwenzahntee und Mariendistel konsumieren. Auf diese Weise können Sie dieses wichtige Verdauungsorgan sanft reinigen und unterstützen und Ihre Verdauung auf dem neuesten Stand halten.

5. Optimieren Sie Ihre Magnesiumaufnahme

Dieses Mineral ist der beste Freund Ihres Verdauungssystems. Der Körper verwendet Magnesium zusammen mit anderen Elektrolyten, um elektrische Signale zwischen den Muskeln hin und her zu senden.

Wenn Sie die richtige Menge Magnesium in Ihrem Körper haben, können sich die Muskeln Ihrer Verdauungsspur im perfekten Tempo entspannen und zusammenziehen. Zu wenig Magnesium kann zu Verstopfung, Krämpfen und schlechter Verdauung führen.

Essen Sie magnesiumreiche Lebensmittel wie Nüsse, Spinat, Feigen, dunkle Schokolade und Kürbiskerne, um Ihren Magnesiumspiegel hoch zu halten, oder verwenden Sie ein aktuelles Spray.

6. Halten Sie hydratisiert

Verstopfung, Blähungen, Krämpfe und Darmverschluss können durch Dehydration verursacht werden.

Schießen Sie mindestens 8 Tassen Wasser pro Tag und essen Sie viel Flüssigkeit, die Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Suppen und Salate enthält.

Wenn Wasser zu langweilig ist, würzen Sie es mit Kräutertees, einem Schuss frischem Fruchtsaft oder Verdauungsbitter.

7. Mehr bewegen

Wir haben alle gehört, welche Wunder Bewegung für Ihr Herz, Ihr Gewicht, Ihren Blutzucker usw. bewirken kann, aber wussten Sie, dass sie auch die richtige Verdauung unterstützt?

Kontinuierliche Bewegung hilft tatsächlich dabei, dass Lebensmittel mit einer gesunden Geschwindigkeit durch das Verdauungssystem wandern.

Ein sitzender Lebensstil bringt einen Knick in den Verdauungsprozess und kann die normale Verdauung tatsächlich erschweren.

Die Lösung ist einfach – einfach umziehen! Sie müssen keine Marathons oder Powerlifting laufen, um diese Verdauungsvorteile zu erzielen. Stehen Sie einfach alle paar Stunden auf, um sich zu dehnen, oder machen Sie einen 5-minütigen Spaziergang. Eine kleine Bewegung kann viel bewirken.

8. Entgiften Sie nach Bedarf

Eine regelmäßige sanfte Entgiftung kann eine gute Möglichkeit sein, Ihr gesamtes Verdauungssystem zurückzusetzen.

Eine tägliche Dosis von Chlorella-, Spirulina- und Grünpulvern ist ein wirksamer Weg, um Giftstoffe im Körper loszuwerden, ohne Ihr System zu belasten.

9. Holen Sie sich Ihr Glutamin

Glutamin, eine Aminosäure, ist einer der wichtigsten Nährstoffe, die Sie Ihrem Körper geben können.

Es unterstützt die Reparatur und Regeneration der Darmschleimhaut in Ihrem Körper, während es Entzündungen normalisiert und die Verdauung fördert.

Lebensmittel wie Petersilie, Rüben, Bohnen und frische kaltgepresste Gemüsesäfte sind wunderbare Quellen für Glutamin.

You may also like: