Warum wählen immer mehr Menschen Mönchsfrüchte?

Mönchsfrüchte sind in China seit Tausenden von Jahren essbar. Das chinesische Arzneibuch hat es als wichtiges chinesisches Arzneimittel aufgenommen, das viele Krankheiten lindern und behandeln kann. In der heutigen Zeit benötigen Menschen dringend neue und gesunde kalorienfreie Süßstoffe, um Zucker zu ersetzen, um Fettleibigkeit und Diabetes loszuwerden. Mönchfruchtextrakt wird immer beliebter.

Im Vergleich zu Zucker ist Mönchfruchtextrakt 150- bis 250-mal süßer als essbarer Zucker, enthält jedoch keine Kalorien und Kohlenhydrate. Es erhöht nicht den Blutzucker und ist reich an Antioxidantien, die helfen, Gewicht zu verlieren, den Blutzucker zu senken und viele Vorteile zu bringen.

Nach den Rückmeldungen der meisten Benutzer von Mönchsfruchtextrakt ist sein Geschmack angenehm, mit wenig oder keinem Nachgeschmack. Im Gegensatz zu einigen anderen Zuckerersatzstoffen. Der süße Geschmack ist nicht Fructose oder Glucose, sondern aufgrund von Mogrosid. Es ist ein starkes Antioxidans und wird im Körper anders als natürlicher Zucker metabolisiert. Deshalb gibt es trotz seines süßen Geschmacks keine Kalorien und keinen Einfluss auf den Blutzucker. Und es kann unserem Körper erstaunliche Vorteile bringen:

Mönchfruchtextrakt

1.Fördern Sie den Gewichtsverlust

Mönchsfrucht hat den Vorteil, dass sie keine Kalorien mehr enthält und eine Gewichtszunahme verhindert. Es reduziert das Risiko von Fettleibigkeit. Für jeden kann Mönchsfrucht Zucker ersetzen.

2. Kampf gegen Diabetes

Für den menschlichen Körper ist der übermäßige Konsum von Zucker eines der zerstörerischsten alltäglichen Konsumgüter. Als natürlicher Süßstoff ist Mönchfrucht jedoch eine hervorragende Alternative zu künstlichem Zucker. Es ist sicher für Menschen mit Diabetes, da seine Süße Mogrosid ist, das die Insulinsekretion im Körper verbessern, den Blutzuckerspiegel im Körper senken und Diabetes wirksam verhindern kann.

3. Verhindern Sie Krebs

Künstlicher Zucker ist in hohem Maße mit verschiedenen Krebsarten verwandt, da Zucker Entzündungen im Körper verursacht und schließlich zu Krebs wird. Daher kann die Reduzierung der Zuckermenge in Ihrer Ernährung durch den Verzehr von Mönchsfrüchten das Krebsrisiko verringern.

Studien haben außerdem gezeigt, dass Mönchsfrüchte krebsbekämpfende Eigenschaften haben und das Wachstum von Haut- und Brusttumoren hemmen können.

Mogrosid kann die Schädigung der DNA durch freie Radikale reduzieren, indem es das Antioxidationssystem im Körper optimiert. Eine Krebsstudie an Mäusen zeigte, dass Mogrosid V das Fortschreiten von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen hemmen kann. Mogrosid hemmt auch das Wachstum von Leukämiezellen sowie von Hals- und Darmkrebs.

4. Entzündungshemmende und antifibrotische Eigenschaften

Mönchfruchtmogrosid schützt den Körper vor Gewebeschäden durch freie Radikale, vermeiden Sie die Hauptentzündungsquelle. Daher sind die entzündungshemmenden Eigenschaften von Mönchsfrüchten sehr gut zur Vorbeugung vieler Krankheiten wie Krebs, Arthritis und Verdauungskrankheiten geeignet.

Im Gegensatz zu entzündungshemmenden Medikamenten hat es keine Nebenwirkungen. Bei der Zubereitung von heißen Getränken hilft es auch, Auswurf und Halsschmerzen zu reduzieren. Da Studien gezeigt haben, dass es Lungenentzündungen und die Bildung von Gewebenarben kontrollieren kann, können Mogroside auch als potenzielle antifibrotische Verbindungen verwendet werden.

5. Infektionen bekämpfen und Nierenversagen vorbeugen

Aufgrund ihres natürlichen mikrobiellen Wirkstoffs hemmt die Mönchsfrucht das Wachstum unerwünschter Mikroben, indem sie hilfreiche antimikrobielle Eigenschaften bietet, die das richtige Bakteriengleichgewicht im Darm aufrechterhalten.

Zum Beispiel füttern künstliche Zucker und Süßstoffe den Darm mit unfreundlichen und pathogenen Bakterien wie Candida albicans, während der Zucker aus Mönchsfrüchten einen gesunden Darm fördert, indem er freundliche Bakterien wie L. casei, B. bifidum, L. salivarius und L. liefert. acidophilus.

Daher ist es wirksam bei der Unterdrückung des Anstiegs der Antibiotikaresistenz. Es wird auch zur Behandlung von Halsschmerzen und Zahnfleischerkrankungen im Mund verwendet. Durch die Hemmung der Zuckerüberladung wird auch ein Nierenversagen verhindert.

6.Fördern Sie die Langlebigkeit

Mönchsfrucht wird auch als „Langlebigkeitsfrucht“ bezeichnet. Durch den regelmäßigen Verzehr von Mönchsfrüchten leben die Menschen länger. Weil die Antioxidantien in Mönchsfrüchten die Entzündung und Degeneration menschlicher Zellen kontrollieren, freien Radikalen im Körper widerstehen, den menschlichen Körper vor Entzündungen schützen, Infektionen widerstehen, hohe Energieniveaus bereitstellen und vorzeitiges Altern verhindern können.

7.Fördern Sie die Herzgesundheit

Mogrosid hat die Fähigkeit, Cholesterin im Körper zu schützen. Es wirkt sich positiv auf die Herz-Kreislauf-Funktion aus und verringert das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.

8. Gut für das Immunsystem

Die antibakteriellen Eigenschaften von Mönchsfrüchten tragen dazu bei, das Bakteriengleichgewicht im Darm aufrechtzuerhalten und so das körpereigene Immunsystem zu kontrollieren. Darüber hinaus schützen Antioxidantien vor schädlichen freien Radikalen, die Krankheiten verursachen und DNA-Schäden verhindern.

9. Lindert saisonale Allergien (natürliche Antihistaminika)

Der menschliche Körper besteht aus Zellen, die die Histaminreaktion vermitteln – wenn unser Körper äußere Reize von Allergenen wahrnimmt, dann Entzündungsreaktionen. Die Mönchsfrucht als Zellen hat das Potenzial, die allergische Reaktion von Histamin zu reduzieren. Daher kann der tägliche Gebrauch von Mönchsfrüchten Allergien reduzieren.

10. Geben Sie dem menschlichen Körper nützliche Vitamine und Mineralien

Im Gegensatz zu Zucker, der den Körper durch den Verzehr essentieller Vitamine und Mineralien zerstört, enthalten Mönchsfrüchte eine Vielzahl äußerst nützlicher Vitamine und Mineralien. Monk Fruit enthält Mogrosid IV-Verbindungen zur Bekämpfung von Diabetes und Entzündungen. Vitamin C in Früchten kann die Produktion weißer Blutkörperchen stimulieren und dadurch die allgemeine Immunität des Körpers stärken.

11.Stellen Sie das hormonelle Gleichgewicht sicher, verbessern Sie den Schlaf und reduzieren Sie Depressionen

Arzneimittelstudien haben einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von künstlichem Zucker und der Umverdrahtung von Gehirnbahnen gezeigt. Dies führt zu hormonellen Störungen und Schlaflosigkeit und erhöht das Depressionsrisiko um 58%. Übermäßiger künstlicher Zucker kann auch die Durchblutung beeinträchtigen, was den Hormonhaushalt einer Person beeinträchtigen kann. Daher wird die Verwendung von Mönchsfrüchten als natürlicher Süßstoff definitiv den Hormonhaushalt im Körper sicherstellen, den Schlaf verbessern und Depressionen reduzieren.

Mönchsfruchtsüßstoff

Kurz gesagt, die gesundheitlichen Vorteile von Mönchsfrüchten umfassen die Vorbeugung von Krebs, die Förderung des Gewichtsverlusts, die Bekämpfung von Diabetes, die Verlängerung des Lebens, die Förderung der Herzgesundheit, die Förderung des Immunsystems, die Linderung saisonaler Allergien, die Sicherstellung des hormonellen Gleichgewichts, die Verbesserung des Schlafes, die Verringerung von Depressionen und die Bekämpfung von Infektionen. Es ist die erste Wahl für natürliche Süßstoffe, um das Versagen von Nierenerkrankungen zu verhindern und dem menschlichen Körper nützliche Vitamine und Mineralien zuzuführen.

Es wurde 2010 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) als Süßungsmittel zugelassen. Man kann es Diät und Getränken hinzufügen. Da die gesundheitlichen Vorteile von Mönchsfrüchten immer offensichtlicher werden, können Sie sie an mehr Stellen und Formeln sehen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Pralinen und Desserts nicht nur den Menschen Süße verleihen, sondern auch mehr Gesundheit bringen, fügen Sie Ihren Produkten bitte Mönchsfrüchte anstelle von künstlichem Zucker hinzu. Mehr Süße und mehr Gesundheit können glücklicher machen.

You may also like: